Weltkarte

Vietnam

Schwimmende Märkte und Motorradschwärme

Einreisedatum 24. Februar 2012
Kilometerstand 783.681

Hauptstadt Hanoi

Größe 331.698 km²

Einwohner 91.519.289

BIP 122,7 Mrd. US-Dollar

Amtssprache Vietnamesisch

Otto nach Vietnam zu bekommen, war für Gunther Holtorf nicht einfach: "Vietnam erfordert eine Fahrgenehmigung, die von fünf Ministerien in diesem korrupten Land genehmigt werden muss", erinnert er sich. Erst der dritte Anlauf hatte Erfolg und Otto konnte schließlich – nach der Zahlung von rund 2000 Dollar Schmiergeld - rund einen Monat lang und 5000 Kilometer weit durch das asiatische Land fahren. Abgesehen von den Querelen bei der Einreisegenehmigung erlebte Holtorf Vietnam als "unbestritten positives Reiseland".
  • Unter Gleichgesinnten: Otto traf in Vietnam auf "Geschwister"
    13  von  13
  • Der Süden Vietnams ist geprägt vom Mekong-Delta, in dem der Fluss in einem Geflecht von Armen ins Südchinesische Meer mündet
    1  von  13
  • Auf schwimmenden Märkten werden Lebensmittel und andere Güter mitten auf dem Fluss gehandelt
    2  von  13
  • Die Kunden fahren mit dem Boot von Händler zu Händler. Auf dem Wasser wird es zur Marktzeit trubelig.
    3  von  13
  • Aber auch am Ufer herrscht reges Treiben, auf dem Bild in Ho-Chi-Minh-Stadt, dem ehemaligen Saigon
    4  von  13
  • In Ho-Chi-Minh-Stadt herrschte laut Gunther Holtorf "unvorstellbar quirliger Verkehr mit zehntausenden von Motorrädern", in den sich Otto einreihen musste
    5  von  13
  • Die Mong-Frauen im Nordwesten sind bekannt für ihre bunten Trachten...
    6  von  13
  • ... neben denen Otto auf einem Markt posierte
    7  von  13
  • Vietnamiesischer "Michel": Wie ihr Pendant in Hamburg, ist diese Kirche dem Erzengel Michael gewidmet und präsentiert eine Staue des Heiligen über dem Eingangsportal.
    8  von  13
  • Schätzungen zu Folge sind rund sieben Prozent der Bevölkerung Christen. Mit 80 Prozent ist die Mehrheit - wie in vielen sozialistischen Ländern üblich - atheistisch
    9  von  13
  • Sozialistische Öffentlichkeitsarbeit im Einparteienstaat: Die rechte Seite des Plakates feiert den Bau eines "modernen" und "schönen" Gebäudes in der Provinz Kon Tum, die linke gibt sich optimistisch, was die Bewältigung von gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Herausforderungen angeht - das Ganze heiter und farbenfroh
    10  von  13
  • Länderübergreifend kam Otto bei Kindern gut an. Das war in Vietnam nicht anders.
    11  von  13
  • Gedenkstätten an ein dunkles Kapitel: Zwischen 1955 und 1975 tobte der Vietnamkrieg zwischen dem kommunistischen Norden und dem Süden, der von den USA unterstützt wurde. Die nordvietnamesischen Kämpfer, Vietcong genannt, profitierten von einer effektiven Guerilla-Taktik. So nutzten sie etwa zur Fortbewegung und Lagerung ausgedehnte Tunnelsysteme, die die Lufthoheit der Weltmacht USA beinahe wirkungslos machten. Ein Teil dieser Tunnel kann heute noch besichtigt werden.
    12  von  13
  • Video: Vietnam - schwimmende Märkte und Motorradschwärme

Hier war Otto schon einmal ...

Malaysia

Einreisedatum 28. März 2012
Kilometerstand 779.777

Laos

Einreisedatum 20. März 2012
Kilometerstand 788.857

Thailand

Einreisedatum 25. März 2012
Kilometerstand 789.025

Singapur

Einreisedatum 02. April 2012
Kilometerstand 792.605