Weltkarte

Türkei

Land auf zwei Kontinenten, Brücke nach Asien

Einreisedatum 08. Juni 2005
Kilometerstand 474.468

Hauptstadt Ankara

Größe 783.562 km²

Einwohner 76.667.864

BIP 851,4 Mrd. US-Dollar

Amtssprache Türkisch

Die Türkei ist ein Land zwischen Tradition und Moderne und zwischen Europa und Asien. Die Holtorfs genossen die großen Gegensätze und reisten unbeschwert quer durch das Land. Dabei trafen sie immer wieder auch auf Menschen, die ein wenig Deutsch sprachen. Für Reisende mit dem Auto ist die Türkei von Europa kommend einer der besten und sichersten Wege in den Nahen Osten und die Staaten des Kaukasus.
  • Historischer Tacho-Moment: Bei einem der letzten Besuche in der Türkei überschritt Otto die Marke von 600.000 Kilometern.
    11  von  11
  • Das faszinierende Panorama am Bosporus hat schon viele Schriftsteller zur Huldigung Istanbuls inspiriert. Die Holtorfs waren 2005 das erste Mal in der Stadt auf zwei Kontinenten.
    1  von  11
  • Die wohl berühmtesten Ruinen der Türkei befinden sich an der Westküste des Landes: In der antiken Stadt Ephesos können Besucher ein exzellent erhaltenes Amphitheater aus griechischer Zeit besichtigen
    2  von  11
  • Auch die Celsus-Bibliothek gibt einen eindrücklichen Fokus auf die Blütezeit der antiken Metropole. Besonders bekannt ist Ephesos allerdings für den Tempel der Artemis. Die Huldigungsstätte für die griechische Göttin der Jagd gehört zu den sieben Weltwundern der Antike.
    3  von  11
  • In den Metropolen des Landes ballen sich die Menschen auf engstem Raum.
    4  von  11
  • Die Hagia Sophia erbauten die byzantinischen Herrscher als orthodoxe Kirche, aber nach der Eroberung im 15. Jahrhundert funktionierten die Osmanen sie zur Moschee um. Heute wird das Wahrzeichen Istanbuls als Museum genutzt.
    5  von  11
  • Nicht nur kulturelle Höhepunkte locken jedes Jahr Touristen im zweistelligen Millionenbereich an. Auch für Strandurlauber ist das Land äußerst attraktiv. Die Holtorfs machten aber nur Fotos vom Massentourismus ...
    6  von  11
  • ... und verzogen sich in die Berge. Nahe der Grenze zu Armenien befindet sich der Berg Ararat, wo die Arche Noah gestrandet sein soll. Mit 5137 Metern ist er der höchste Berg der Türkei.
    7  von  11
  • Während an der Mittelmeerküste im Süden Zitrusfrüchte im Sommer ihren Duft versprühen, fasziniert der Osten des Landes durch seine rauen und felsigen Landstriche.
    8  von  11
  • Die Türkei ist einer der größten Produzenten von Schaffleisch. Auch die Milch der Tiere ist ein zentrales Element der türkischen Küche.
    9  von  11
  • Obwohl Sprachentalent Gunther Holtorf nicht des Türkischen mächtig ist, gab es beim Reisen durch die abwechslungsreiche Landschaft keine Verständigungsprobleme mit den Einheimischen. „Sobald wir auf eine Gruppe getroffen sind, war fast immer eine Person dabei, die mindestens grundlegende Kenntnisse in Deutsch hatte.“
    10  von  11
  • Video: Türkei – Urlaubsland mit Bindung zu Deutschland