Weltkarte

Dänemark / Faröer-Inseln

Zu Besuch bei den Nachfahren der Wikinger

Einreisedatum 24. April 2009
Kilometerstand 646.141

Dänemark

Hauptstadt Kopenhagen

Größe 43.094 km²

Einwohner 5.627.235

BIP 333,2 Mrd. US-Dollar

Färöer Inseln

Hauptstadt Tórshavn

Größe 1.395,74 km²

Einwohner 49.947

BIP 9.699 Mio.

Amtssprache Färöisch/Dänisch

Bei unseren nördlichen Nachbarn hielten sich Christine und Gunther Holtorf nicht lange auf. Von Dänemark ging es mit Zwischenstopp auf den Färöer-Insel nach Island. Auf dem Rückweg von Schweden passierte Gunther Holtrof das Land noch einmal.
  • Blick zum Meer: Fischerei, Fischzucht und Tourismus gehören zu den wichtigsten Wirtschaftszweigen auf den Inseln mit dem rauen Atlantikklima
    5  von  5
  • Auf ihrem Weg nach Island hielten es die Holtorfs nicht lange auf dem dänischen Festland aus. Sie fuhren direkt weiter ...
    1  von  5
  • ... zur Fähre in Esbjerg, um mit Otto nach Island zu reisen. Zwischenstopp war auf den Färöer-Inseln. Diese Inselgruppe im Nordatlantik ist autonom, wird jedoch zum dänischen Königreich gerechnet.
    2  von  5
  • Die rund 50.000 Inselbewohner sehen sich als eigenständiges Volk, das seine Wurzeln bei den Wikingern hat. Ankunft im Hafen von Tórshavn, der Insel-Hauptstadt.
    3  von  5
  • Bei den roten Häusern mit Grasdach orientieren sich die Färöer zwar an Dänemark, aber sie sprechen eine eigene Sprache mit Einflüssen aus dem Norwegischen und Isländischen
    4  von  5