Weltkarte

Botswana

Begegnungen im Land der großen Tiere

Einreisedatum 17. April 1989
Kilometerstand 20.227

Hauptstadt Gaborone

Größe 581.730 km²

Einwohner 2.098.000

BIP 16,4 Mrd. US-Dollar

Nach Botswana kommt man, um große Tiere zu erleben. Die Holtorfs trafen mit Otto an Wasserlöchern auf große Elefantenherden und bekamen auch scheue Tiere wie Geparden vor die Kamera. Botswana und das südliche Afrika zählen zu den Flecken auf der Erde, an die Gunther Holtorf gerne noch einmal mit Otto zurückkehren würde.
  • ... bis die Elefanten fertig getrunken haben
    23  von  23
  • Nach Botswana kam Otto auf ihrer ersten Afrikatour 1989. Das Land ist bekannt für seine Tierwelt, darunter die "Big Five": Löwen, Geparden, Nashörner, Büffel und Elefanten.
    1  von  23
  • In den ausgedehnten Savannen des im südlichen Afrika gelegenen Landes muss man die Tiere aber erst mal finden
    2  von  23
  • Orientierung und ein wenig Schatten in der Buschlandschaft bieten die riesigen Baobab-Bäume, die vereinzelt aus der Ebene ragen
    3  von  23
  • In der Nähe von Wasserlöchern gibt es in Botswana viele Paviane
    4  von  23
  • Büffel grasen dort an den Rändern ...
    5  von  23
  • ... genau wie Warzenschweine ...
    6  von  23
  • ... und Oryx-Antilopen
    7  von  23
  • Auch Gnus kommen in großen Herden an die Wasserlöcher, um zu trinken
    8  von  23
  • Dieser Elefant ist verendet - möglicherweise getötet von Wilderern, die auf seine Stoßzähne aus waren
    9  von  23
  • Glücklicherweise liefen den Holtorfs auch lebende Exemplare über den Weg. Auf der Fahrt durch den Busch musste man ständig darauf gefasst sein, plötzlich Elefanten vor Ottos Stoßstange zu haben.
    10  von  23
  • Dieser ausgewachsene Giraffenbulle äst in den Baumwipfeln. Seine Flecken sind geformt wie Blätter.
    11  von  23
  • Eine Herde der gut sechs Meter großen Tiere sammelt sich in der Dämmerung
    12  von  23
  • Geparden sind die schnellsten Landtiere der Erde. Entsprechend schwer sind sie zu fotografieren.
    13  von  23
  • Doch Gunther hatte Glück ...
    14  von  23
  • ... und bekam gleich mehrere vor die Linse.
    15  von  23
  • Diese Löwin beäugt Otto und seine Insassen neugierig bis misstrauisch
    16  von  23
  • Die Elefantenkuh und ihr Junges interessieren sich dagegen gar nicht für die Drei
    17  von  23
  • Auch diese Gazellenböcke lassen sich bei ihren Revierkämpfen nicht stören
    18  von  23
  • Ein Geier wartet darauf, Beute zu finden
    19  von  23
  • An den Wasserlöchern sammeln sich in der Trockenzeit große Elefantenherden
    20  von  23
  • Wenn sie ins Wasser gehen ...
    21  von  23
  • ... müssen andere Tiere warten ...
    22  von  23
  • Video: Botswana - eine Reise zwischen Sumpf und Wüste

Hier war Otto schon einmal ...

Sambia

Einreisedatum 19. April 1989
Kilometerstand 20.702

Simbabwe

Einreisedatum 20. April 1989
Kilometerstand 20.889

Botswana

Einreisedatum 29. Juli 1989
Kilometerstand 22.781

Simbabwe

Einreisedatum 30. Juli 1989
Kilometerstand 23.218